Frauen
Männer
Allergien
Atmungsorgane
Augen, Ohren, Mund, Zähne
Diabetes, Stoffwechselkrankheiten
Haut
Herz-Kreislauf - Herzinfarkt, Schlaganfall
Infektionen, Immunsystem
Migräne, Kopf- und andere Schmerzen
Krebs
Leber, Magen, Darm, Niere, Schilddrüse
Rheuma, Rücken, Gelenke, Knochen
Psyche, Nerven, Gehirn, Suchtkrankheiten
Alternativ
Weitere Krankheiten
 
 


Pille: Nützt die Dauereinnahme der Gesundheit?
Dauereinnahme der Pille soll Frauen gesundheitliche Vorteile bringen

In den USA stoppen immer mehr Frauen ihre Periode durch die Dauereinnahme der Pille.

Jetzt kommt dieser Trend auch zu uns, wo bisher die Meinung herrschte, dass die Pillenpause für die Gesundheit relevant ist. Allerdings: In Deutschland leiden 60 Prozent der Frauen unter ihrer Regel und den Begleitbeschwerden.

Der Hamburger Gynäkologe Dr. Thomas Gent beurteilt die Dauereinnahme der Pille dagegegen positiv. "Pille nonstop, das hat für die gesunde Frau eigentlich nur Vorteile", sagt Gent. Die Frauen profitierten davon, dass ihr Körper während der üblichen siebentägigen Pause nicht Achterbahn fahren müsse, zudem blieben ihnen neben der Monatsblutung auch die menstruellen Beschwerden erspart.

"Der wichtigste Grund ist aber, dass dadurch auch die Gefahr für Eierstock- und Gebärmutterkrebs stark abnimmt" betont Gent. "Und Frauen, die zu Migräne oder PMS neigen, haben damit keine Probleme mehr". Erwiesen sei zudem, dass Frauen, die durch eine frühe Periode und späte Wechseljahre viele Menstruationen durchmachen, ein höheres Brustkrebsrisiko hätten. Wird die Regelfrequenz durch den Pillenmarathon gesenkt, vermindere sich auch die Tumorgefahr.

Aber Achtung: Eine Beratung durch den Frauenarzt ist auf jeden Fall angebracht. Für den Pillen-Dauergebrauch sind nur Einphasenpräparate geeignet, die in jeder Tagesdosis die gleiche Menge an Hormonen enthalten. Unterdessen wird in den USA eine echte "Dauerpille" für Frauen ab 40 entwickelt, die ihre Familienplanung abgeschlossen haben.

WANC 03.03/Quelle Vital

Aponet

Aktion Leben

Gyn.de

Fragen und Antworten zu Wechseljahren
Welches pflanzliche Mittel hilft gegen Brustschmerzen in den Wechseljahren?

Wann werden Hormonpräparate in den Wechseljahren heute noch empfohlen?

Wann treten Hitzewallungen un den Wechseljahren am häufigsten auf?

Gibt es auslösende Faktoren, die das Auftreten von Hitzewallungen begünstigen?

Wie kann ich selber feststellen, ob ich in die Wechseljahre komme?

Überblick aller Fragen und Antworten zu Wechseljahren

 
Seite versenden  
Seite drucken