Frauen
Männer
Allergien
Atmungsorgane
Augen, Ohren, Mund, Zähne
Diabetes, Stoffwechselkrankheiten
Haut
Herz-Kreislauf - Herzinfarkt, Schlaganfall
Infektionen, Immunsystem
Migräne, Kopf- und andere Schmerzen
Krebs
Leber, Magen, Darm, Niere, Schilddrüse
Rheuma, Rücken, Gelenke, Knochen
Psyche, Nerven, Gehirn, Suchtkrankheiten
Alternativ
Weitere Krankheiten
 
 


Magern-Darm-Probleme: Ursachen für die Beschwerden beseitigen (Foto: DAK/Wigger)
Magen-Darm: Mit Kräutern gegen Beschwerden

Fast ein Drittel der Frauen und Männer leiden unter Problemen mit Magen und Darm. Die Beschwerden wird man am besten los, wenn man die Ursachen dafür beseitigt. Schmerzlinderung bieten vor allem Kräuter.

Wenn das Wetter Kapriolen schlägt, dann “schlägt” es manchem auf‘s Gemüt. Andere wiederum reagieren mit dem Magen. Stimmungen, Stress oder Ärger verursachen ihnen Bauchschmerzen. Im Bauch, rund um den Magen und Darm, sind die vielen Nerven eine Art zweites Gehirn.

Rund 30 Prozent der Erwachsenen leiden unter funktionellen Magen-Darm-Beschwerden. Davon haben wiederum 30 Prozent einen Reizmagen und 50 Prozent einen Reizdarm. “Sind die Betroffenen organisch gesund, bezeichnen Ärzte die Symptome wie Magenbeschwerden, Blähungen, Durchfall, Verstopfung oder Sodbrennen als Reizmagen oder Reizdarm”, erklärt DAK-Ärztin Dr. Waltraud Pfarrer.

Oft lindern Kräutertees, wie etwa Pfefferminze, Artischocke, Kümmel oder Anis, die Symptome. Wer herausgefunden hat was ihm “auf den Magen schlägt”, sollte möglichst diese Ursachen als Erstes abstellen. “Oft vergehen die Probleme dann von allein”, weiß Pfarrer.

Leider sind die Magennerven nur schwer zu beeinflussen. Aber die alte Weisheit “In der Ruhe liegt die Kraft”, kann auch hier helfen. Wer aber seine Beschwerden gar nicht in den Griff bekommt, sollte einen Arzt aufsuchen.

Mehr Informationen zum Thema Kräuter und Gesundheit liefert die Broschüre “Kräuter helfen heilen”. Sie ist kostenlos in jeder DAK-Geschäftsstelle erhältlich oder kann im Internet
bestellt werden.

WANC 14.09.05
Wenn Stress die Verdauung blockiert

Frische Kräuter: Würzige Gesundheit

Verdauung natürlich in Schwung bringen

 
Seite versenden  
Seite drucken