Energydrinks verleihen dem Herz Flügel
 

Energydrinks können das Herz dazu bringen, öfter zu schlagen oder auch unregelmäßig. Vor allem führen die Getränke mit einem hohen Anteil von Koffein und Zucker aber zu einem höheren Blutdruck.

Schon seit einiger Zeit gibt es Untersuchungen, die das Trinken von Energydrinks mit Herz-Kreislauf-Problemen in Verbindung bringen. Das reicht von einem höheren Blutdruck bis hin zu einem Herzinfarkt. Für die jetzt durchgeführte Studie bekamen 34 gesunde Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 40 Jahren entweder Energydrinks oder ein anderes Erfrischungsgetränk. Dabei handelte es sich um eine Flasche mit 900 ml,  als Energydrink 304 bis 320 mg Koffein enthielt Außerdem enthielt dieses Getränk B-Vitamine, Turin, Glucuronolacton sowie Carnitin, Guarana und Panax-Ginseng.

Das erste Ergebnis war, dass innerhalb von etwa zwei Stunden der systolische Blutdruck nach einem Energydrink um 14,4 bis 15,9 mm Hg und der diastolische um 9,6 mmHg anstieg. Bei dem Vergleichsgetränk - einem Mix aus Zitronensaft, Kirscharoma und Wasser - erhöhte sich der Blutdruck um höchstens 6,1 mmHg. 

Das zweite Ergebnis war, dass die Energydrinks den QT-Intervall (der QT-Intervall zeigt in Millisekunden die Funktionen des Herzens und die Herzfrequenz an und dauert bei Frauen ca. 460 ms und beiMännern ca. 450 ms) innerhalb von vier Stunden verlängern können. Die Verlängerung lag bei den Energydrinks bei bis zu 20 ms. Laut Kardiologen bedeutet eine derartige Veränderung die Risikoerhöhung für Herzrhythmusstцrungen. 

Sachin A. Shah, Professor der Pharmazie an der University of the Pacific’s, Kalifornien, meint, dass die Auswirkungen der Energydrinks weit über das hinaus geht, was Koffein allein bewirken kann. Besonders Menschen mit hohem Blutdruck oder Herzproblemen rät er, den Konsum von Energydrinks einzuschränken oder zumindest genau zu kontrollieren. 

13.6.2019 cs / Quelle: American Heart Association





Quelle:
http://www.medizinauskunft.de/home/artikel/diagnose/herz_kreislauf/energydrinks-herz-13-6-2019.php