Frauen
Männer
Allergien
Atmungsorgane
Augen, Ohren, Mund, Zähne
Diabetes, Stoffwechselkrankheiten
Haut
Herz-Kreislauf - Herzinfarkt, Schlaganfall
Infektionen, Immunsystem
Migräne, Kopf- und andere Schmerzen
Krebs
Leber, Magen, Darm, Niere, Schilddrüse
Rheuma, Rücken, Gelenke, Knochen
Psyche, Nerven, Gehirn, Suchtkrankheiten
Alternativ
Weitere Krankheiten
 
 


Kleine Blutungen der Augengefäße, gestaute Äderchen, kleine geplatzte Gefäße sind beispielsweise typische Anzeichen für Bluthochdruck
Plötzlich schlechter sehen: Anzeichen für Bluthochdruck

Ein plötzlich auftretende Fehlsichtigkeit kann auf verschiedene Krankheiten hinweisen. Beispielsweise auf Bluthochdruck oder Diabetes.

Dr.med. Uwe Kraffel, Vorsitzender des Berufsverbandes der Augenärzte (BVA) warnt: "Eine plötzliche Sehverschlechterung kann auch Anzeichen für Diabetes, Bluthochdruck oder für eine Starerkrankung sein, die ärztlich behandelt werden muss." So berichtet der Augenarzt Dr. Georg Eckert, dass er bei einem ca. 50-jährigen Patienten bemerkt hat, dass dieser bei der Arbeit am Bildschirm plötzlich keine Brille mehr benötigte. Gleichzeitig hatte er Schwierigkeiten, in weiter Entfernung scharf zu sehen. Eckert: "Eine derartige plötzliche Verbesserung der Nahsicht, die mit einer verschlechterten Fernsicht verbunden ist, deutet auf Diabetes im Frühstadium hin."

Die Augen verraten aber auch, ob ein Patient an Bluthochdruck erkrankt ist. Bei einer spät auftretenden Kurzsichtigkeit sind Augenärzte gewarnt. Dahinter kann sich eine ernste Krankheit verbergen. Denn eine "normale" Kurzsichtigkeit entsteht in der Regel bereits im Schulalter. "Vor allem die Untersuchung des Augenhintergrundes gibt deutliche Hinweise auf krankhafte Veränderungen", so Dr. Eckert. "Kleine Blutungen der Augengefäße, gestaute Äderchen, kleine geplatzte Gefäße sind beispielsweise typische Anzeichen für Bluthochdruck." Vor einer Brille komme in solchen Fällen der Besuch beim Hausarzt und die medikamentöse Einstellung des Blutdrucks.

WANC 04.04

Ratgeber Bluthochdruck

 
Seite versenden  
Seite drucken