Frauen
Männer
Allergien
Atmungsorgane
Augen, Ohren, Mund, Zähne
Diabetes, Stoffwechselkrankheiten
Haut
Herz-Kreislauf - Herzinfarkt, Schlaganfall
Infektionen, Immunsystem
Migräne, Kopf- und andere Schmerzen
Krebs
Leber, Magen, Darm, Niere, Schilddrüse
Rheuma, Rücken, Gelenke, Knochen
Psyche, Nerven, Gehirn, Suchtkrankheiten
Alternativ
Weitere Krankheiten
 
 

Frau in Sonne
Intensives Sonnenlicht kann Kopfschmerzen auslösen: Schützen Sie deshalb die Augen (Foto: MEV)
Intensives Sonnenlicht verursacht Kopfschmerzen

Grelles Sonnenlicht kann Kopfschmerzen nicht nur verschlimmern, sondern sie sogar auslösen.

Viele Menschen reagieren auf intensives Sonnenlicht sehr empfindlich und bekommen Kopfschmerzen. Untersuchungen belegen, dass Licht nicht nur bestehendes Kopfweh verschlimmern, sondern die Beschwerden auch auslösen kann.

„Wer auf intensive Lichteinstrahlung mit Kopfschmerzen reagiert, sollte das Haus nicht ohne Sonnenschutz verlassen und die Mittagszeit meiden“, rät Dr. Rüdiger Schellenberg vom Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz e. V. (DGK). Schutz gewähren beispielsweise eine Sonnenbrille mit dunklen Gläsern oder eine Schirmmütze.

Das gilt auch für Sommertage, an denen es bewölkt ist: Eine geschlossene Wolkendecke hält nur etwa 20 Prozent der UV-Strahlen ab. Eine Markise oder ein Sonnenschirm „schlucken“ rund die Hälfte der Strahlung. Verlegen Sie sportliche Aktivitäten oder Einkäufe in die kühlere Tageszeit. Außerdem können Entspannung und eine positive Stimmungslage die Schmerzempfindlichkeit senken.

WANC 09.08.06/sra

Kälte lässt den Kopf schmerzen

Kopfschmerzen: Zehn Regeln für die Behandlung

Fragen und Antworten zur Schmerztherapie
Warum verursachen ASS, Diclofenac und Ibuprofen häufiger Magenprobleme?

Wann werden sogenannte Retard-Schmerzmittel eingesetzt?

Wird das Cannabis-Präparat Dronabinol als Schmerzmittel von den Krankenkassen erstattet?

Welche Medikamente fallen unter die Stufe III der WHO-Stufentherapie?

Welche Nebenwirkungen können unter stark wirksamen Opioiden auftreten?

Überblick aller Fragen und Antworten zur Schmerztherapie

 
Seite versenden  
Seite drucken