Frauen
Männer
Allergien
Atmungsorgane
Augen, Ohren, Mund, Zähne
Diabetes, Stoffwechselkrankheiten
Haut
Herz-Kreislauf - Herzinfarkt, Schlaganfall
Infektionen, Immunsystem
Migräne, Kopf- und andere Schmerzen
Krebs
Leber, Magen, Darm, Niere, Schilddrüse
Rheuma, Rücken, Gelenke, Knochen
Psyche, Nerven, Gehirn, Suchtkrankheiten
Alternativ
Weitere Krankheiten
 
 


Freundschaften halten nicht nur jung, sondern auch schlank
Einsamkeit macht dick

Einsamkeit kann verantwortlich für einige Erkrankungen sein. So wusste man bisher schon, dass sie den Blutdruck erhöht. Jetzt gibt es Hinweise, dass Einsamkeit die Fettleibigkeit fördert. Der Umkehrschluss gilt aber auch: Soziale Kontakte machen schlank. Genau das bestätigen Forscher: Wer seine Kontakte pflegt, der verhindert dadurch, dass sich am Bauch Fett ansammelt.

Im Labor konnten die Wissenschaftler nachweisen, dass es durchaus einen Zusammenhang zwischen dem Körpergewicht und zwischenmenschlichen Beziehungen gibt. Mäuse, die mit Kollegen in einem Container wohnten, in dem sie sich auch körperlich betätigen konnten, legten weniger Gewicht zu, als die Mäuse, die allein „wohnen“ mussten. Und das, obwohl beide Gruppen so viel fettreiche Nahrung zu sich nehmen konnten, wie sie wollten.

Genau genommen hatten die Mäuse mit einem unterhaltsamen Kreis an Mitbewohnern 29 Prozent weniger zugenommen, als die Mäuse ohne Anregung. Vor allem aber hatten sie 49 Prozent des weißen Fettes verloren. Weißes Fett ist nach Ansicht von Ärzten im Gegensatz zu braunem Körperfett ungesund.

Die Umwandlung von weißem in braunes Fett leistet das Protein BDNF (brain-drived neurotropic factor). Anscheinend wird BDNF durch bestimmte Anregungen wie das Aufrechterhalten von Freundschaften stimuliert. Forscher glauben, dass es dabei nicht auf die Größe des Freundschaftskreises ankommt, sondern auf die Intensität der Beziehungen.

12.09.2011/ Quelle: Ohio State University, Cell Metabolism

Warum nimmt man in den Wechseljahren so leicht an Gewicht zu?

Worauf sollte man beim Fettgehalt auf Lebensmittelverpackungen achten?

Mit welchen einfachen "Tricks" sorgt man für mehr Bewegung in seinem Alltag?

Wie viel Obst und Gemüse sollte ich pro Tag essen?

In welchen Lebensmitteln sind besonders viele Ballaststoffe enthalten?

 
Seite versenden  
Seite drucken