Frauen
Männer
Allergien
Atmungsorgane
Augen, Ohren, Mund, Zähne
Diabetes, Stoffwechselkrankheiten
Haut
Herz-Kreislauf - Herzinfarkt, Schlaganfall
Infektionen, Immunsystem
Migräne, Kopf- und andere Schmerzen
Krebs
Leber, Magen, Darm, Niere, Schilddrüse
Rheuma, Rücken, Gelenke, Knochen
Psyche, Nerven, Gehirn, Suchtkrankheiten
Alternativ
Weitere Krankheiten
 
 



Degenerative Gelenk- und Wirbelsäulen-Erkrankungen (Arthrosen )

Bei den sogenannten Arthrosen handelt es sich um Schäden an den Gelenken in Folge von Verschleiß- und Abnutzungserscheinungen. Beschädigt wird der Gelenkknorpel, am häufigsten der von Hüft- oder Kniegelenken. Betroffen sind vor allem Männer und Frauen ab 50. Zwischen 10 und 30 Prozent aller Senioren über 65 Jahren leiden an Arthrose.
 
Seite versenden  
Seite drucken