Frauen
Männer
Allergien
Atmungsorgane
Augen, Ohren, Mund, Zähne
Diabetes, Stoffwechselkrankheiten
Haut
Herz-Kreislauf - Herzinfarkt, Schlaganfall
Infektionen, Immunsystem
Migräne, Kopf- und andere Schmerzen
Krebs
Leber, Magen, Darm, Niere, Schilddrüse
Rheuma, Rücken, Gelenke, Knochen
Psyche, Nerven, Gehirn, Suchtkrankheiten
Alternativ
Weitere Krankheiten
 
 


Adventszeit: Die Nerven liegen blank (Foto: obs/Nelsonbach)
Advent, Advent...: Jeder Dritte fühlt sich gestresst

Wie fühlen sich die Deutschen im Advent. Eine aktuelle Umfrage ergab, dass jeder Dritte vom Druck genervt ist.

Die traditionelle besinnliche Adventszeit ist vielfach eine Illusion. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Umfrage bei 1.000 Menschen zum Thema "Wie fühlen sich die Deutschen in der Weihnachtszeit?". Über 26% empfinden die Vorweihnachtszeit als anstrengend und alles andere als entspannend. 21% fühlen sich sogar durch jedes Jahr steigende Erwartungen psychisch unter Druck gesetzt. Und da die Nerven in dieser Zeit vielfach blank liegen, wünschen sich immerhin 35% nichts sehnlicher als Seelenfrieden. 

Was drückt im Advent am meisten aufs Gemüt? Es sind überfüllte Parkplätze, das Gedränge in den Fußgängerzonen, die Schlangen an den Kassen und die Dauerbeschallung mit Weihnachtsmusik, von denen sich 52% richtig genervt fühlen. Wenn sich das Hineinstürzen wenigstens lohnen würde! Aber ein Viertel aller Erwachsenen zermartert sich oft wochenlang das Hirn, weil sie keine passenden Geschenkideen für die Liebsten haben. Und da macht sich dann auch mal das Gefühl breit, alles nicht mehr zu schaffen.

WANC 09.12.04
Elf Tipps für gesunde und fröhliche Feiertage

Fragen und Antworten zur Schizophrenie
Wie beginnt eine Schizophrenie?

Wie bemerkt man bei Anderen eine Schizophrenie?

Ist Schizophrenie heilbar?

Wie können Angehörige und Freunde einem Schizophreniekranken helfen?

Sind Menschen mit Schizophrenie gefährlich?

Überblick aller Fragen und Antworten zur Schizophrenie

 
Seite versenden  
Seite drucken