Schwangerschaft
Kinder
Senioren
 
 



Ältere Patienten: Bessere Informationen zur Therapie notwendig
Mit fortschreitendem Alter sinkt die Zahl der Patienten, die ihre Medikamente korrekt einnehmen zusehends, so das Ergebnis einer Untersuchung von Professor Thorsten Doering von der Abteilung Allgemeinmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover.
weitere Artikel
Wir bleiben heute im Alter jünger: und zwar um 19 Jahre Schlafstörungen machen im Alter vergeßlich
Im Alter mangelt es oft am Schutz gegen Tetanus Senioren: Tanzen bringt Körper und Geist auf Trab
Vitamin D-Supplementierung: Wenig Nutzen Stürze von alten Menschen vermeiden
Schlaf verändert sich im Alter Osteoporose: Nur 3,6 Prozent richtig behandelt
Medizin Auskunft Familie Senioren Warum 100jährige glücklich und gesund bleiben
fit_im_alter.JPG Gelassen im Alter: Weniger Depressionen
Krankenhäuser und demente Patienten: Hoffnungslos überfordert Blutdrucksenkung bei älteren Menschen: Die Leistungsfähigkeit des Gehirns steht auf dem Spiel
Gefährliche Arzneimitteltherapie bei älteren Menschen Depressionen im Alter sind gefährlich, werden häufig aber nicht erkannt
Ältere Menschen: Bei Hitze Siesta einlegen Fitte Senioren: Bei Sturz weniger Komplikationen
Medikamente: Manche sind für alte Menschen gefährlich Ältere Menschen nehmen zu viele Medikamente
Vitamin D und Kalzium verhindern Knochenbrüche nicht Winterkinder werden älter
Hirnleistung Älterer: Kaum langsamer, weniger Fehler Zu wenig trinken: Vor allem für Senioren eine Gefahr
Ältere Patienten: Keine Hilfe gegen Schmerzen 2616_ernaerhung.php
Mit Rotwein und Gemüse gegen Hörprobleme Grippeschutzimpfung: Für ältere Menschen wirklich sinnvoll?
Schmerzen: Ist im Alter alles anders? Alleinlebende Senioren: Verdoppeltes Herzrisiko
Warum werden Frauen älter als Männer? Fitness fürs Gehirn: Training, gesunde Ernährung und genügend Schlaf
Salzarme Diät: Mögliche Gefahr für ältere Menschen Parkinson und Alzheimer: Nerventod blockieren
Glücklich altern - gesund altern Ältere Menschen psychotherapeutisch benachteiligt
Sex im Alter: Es darf Spaß machen Aspirin: Für Herzprävention nicht unbedenklich
Schilddrüse: Unterfunktion häufig nicht erkannt Nahrungsergänzung: Senioren nehmen vieles ein, ohne zu wissen was
Chronische Schmerzen im Alter - oft ein Leiden unter vielen anderen Atemnot: Anzeichen für Herzschwäche
Jeder fünfte Ältere leidet an der 'Schaufensterkrankheit' Vitamin D: Schützt vor Stürzen
Eiweißmangel: Gefahr für Senioren Osteoporose: Wenn die Knochen nicht mehr tragen
Osteoporose: Richtig ernähren und viel bewegen Alterungsgene: Auf der Suche nach dem langen Leben
Osteoporose: Kalzium und Vitamin D bremsen Knochenabbau Hitze: Besonders für Senioren gefährlich
Bewegung: Gesund auch für Senioren Ältere Patienten: Bessere Information zur Therapie notwendig
Schwerhörigkeit: Soziale Isolation Ältere Menschen: Wilder Medikamentemix
Gesund altern – gezielt Vorbeugen Wer arm ist, stirbt früher
Ältere Menschen: Medikamente oft zu hoch dosiert Ältere Menschen: Vorsicht vor Infektionen im Ausland
Stürze alter Menschen: Risikofaktoren vermeiden Essen hält Senioren fit
Schaufensterkrankheit: Wenn jeder Schritt schmerzt Leben Kluge länger?
Osteoporose vorbeugen: ausreichend bewegen und gesund ernähren Spezielle Behandlungsmethode bei Osteoporose
Malaria: Für Senioren eine tödliche Gefahr Medikamente: Nicht alle für Ältere geeignet
Osteoporose: Therapieabbruch aus Unwissen Antioxidantien machen schlappe Senioren kräftig
Vernünftige Ernährung senkt Risiko für Herzerkrankungen bei Senioren Osteoporose: Von den Bären lernen
Tanzen ist gut für alte Menschen Passsivrauchen: Erhöht Osteoporose-Risiko
Osteoporose-Diagnose: Zu selten, zu spät Ältere Krebspatienten: Keine optimale Behandlung mehr?
Bei gesundem Lebensstil können wir über 100 Jahre alt werden Gesundheitsversorgung Älterer: Langfristig gefährdet
Abbau der Muskelmasse im Alter verhindern Patienten-Leitlinie zur Osteoporose
Milchsäure im Gehirn offenbart Alterungsprozeß Das Gen des langen Lebens
Osteoporose: Knochenfreundlichen Lebensweise Auch im Alter gilt: Arm und krank, reich und gesund
Ältere Menschen: Mehr Probleme mit Medikamenten