Diät
Essen + Trinken
Tipps
Vitalstoffe
 
 


Drei Äpfel: Tagesration an Ballaststoffen (Foto: Hermera)
Drei Äpfel am Tag reduzieren Herztod-Risiko

Nach Auffassung von Forschern sind Obst und Gemüse sehr geeignet, das Risiko zu reduzieren, einen Herztod zu erleiden. Verantwortlich für diese gesundheitsfördernde Wirkung sind die Ballaststoffe. Zehn Gramm davon pro Tag reichen aus. Das entspricht der Menge von drei Äpfel am Tag.

Drei Äpfel am Tag reduzieren die Gefahr einen Herzinfarkt zu erleiden signifikant. Zu diesem Ergebnis sind Forscher der University of Minnesota gekommen. Die Ballaststoffe in Obst und Gemüse können den Cholesterinspiegel nämlich so senken, dass von einer Reduktion gesprochen werden kann, berichten die Wissenschaftler im Fachmagazin Archives of Internal Medicine.

Nach den Untersuchungen des Forschers Mark Pereira von der University of Minnesota können bereits zehn Gramm Ballaststoffe täglich das Herzinfarkt-Risiko um 14 Prozent und das Risiko einer Koronar-Herzerkrankung um 27 Prozent reduzieren. Ein durchschnittlicher Apfel enthält etwa drei Gramm Ballaststoffe, eine Scheibe Vollkornbrot 1,5 Gramm und ein Brokkoli-Strunk rund 2,7 Gramm. Nach Angaben der Wissenschaftler senken genau diese Ballaststoffe, die in Früchten, Gemüse, Getreide und Ceralien enthalten sind, den Blutdruck und die Cholesterinwerte. Dabei konnten die Forscher feststellen, dass die Ballaststoffe aus Obst und Getreide mehr Wirkungen hatten als die aus Gemüse. Der Grund dafür liegt darin, dass viele Gemüsesorten wie etwa Mais, Erbsen und andere industriell-verarbeitete Arten nährstoffarm aber reich an Zucker sind. Das kann wiederum zu Diabetes und anderen Herzerkrankungen führen.

Die Forscher hatten Resultate von zehn amerikanischen und europäischen Studien mit mehr als 330.000 Erwachsenen miteinander verknüpft. Von den Teilnehmern litten mehr als 5.200 an Herzerkrankungen. Mehr als 2.000 sind in den sechs bis zehn Jahren des Untersuchungszeitraumes daran gestorben. Die
British Heart Foundation rät in ihren Ernährungsbroschüren zu einer täglichen Menge von 30 Gramm Ballaststoffen, räumt darüber auch ein, dass diese aus verschiedenen Nahrungsmitteln stammen sollen.

WANC 01.03.04/pte

Vernünftige Ernährung senkt Risiko für Herzerkrankungen bei Senioren

Mit dem Bauch wächst das Herzinfarktrisiko

Herzstiftung (pdf)

Gesunde Kombination: Ausgewogene Ernährung und Bewegung

 
Seite versenden  
Seite drucken