Diät
Essen + Trinken
Tipps
Vitalstoffe
 
 


Bei Kindern beliebt: Pizza aus der Tiefkühltruhe
Gesundes Kochen in der Praxis trainieren

Ernährungsexperten fordern in der Ernährungsberatung mehr Bezug zur Praxis.

Nach Angaben der Soziologin Eva Barlösius wissen die Menschen mittlerweile zwar, dass eine ausgewogene und ökologische Ernährung wichtig ist. Dennoch wird dieses Wissen nicht in die Praxis umgesetzt. Man flüchtet sich in Ausreden wie Zeitmangel, fehlende Akzeptanz der Familienmitglieder oder hohe Kosten.
"Mit reiner Wissensvermittlung kommen wir nicht mehr weiter", so die Ernährungsexpertin auf dem Bundeskongress der Diätassistenten in Nürnberg. Kochkurse können aber schnell zeigen, dass eine gesunde Ernährung auch ohne großen Aufwand und hohe Kosten möglich ist, ergänzt die Diätassistentin Waldtrud Froese. Die Menschen erkennen dann, dass eine gesunde Ernährung zudem besser schmeckt.

Der Medizner Alexander Mann hält eine Ernährungsberatung schon bei Kindern und Jugendlichen für erforderlich, weil in diesem Alter bereits die Geschmacksstandards gesetzt werden. Vor allem eine gesunde Schulverpflegung könne zu einer dauerhaft gesunden Ernährung beitragen. "Wir müssen die Kinder in der Schule so verwöhnen, dass ihnen die Fertigpizza einfach nicht mehr schmeckt", erklärt Barlösius.

Quelle: WANC .06.02

aponet.de

Naturkost.de

n-tv online

Eltern.de

 
Seite versenden  
Seite drucken