Verhütung
Sex
Zusammenleben
 
 


Sex: Gesund für das Immunsystem
Sex: Stimulanz für das Immunsystem

Gewusst – und gehofft – haben wir es ja schon immer. Sex ist gesund. Wissenschaftler der Universität Essen bestätigen das nun endlich. Rein wissenschaftlich natürlich. Wie die Forscher in der Ärztezeitung berichten, stärkt sexuelle Aktivität unser Immunsystem. Er erhöht die Zahl der weißen Blutkörperchen und der natürlichen Killerzellen auf das Doppelte.

Die Forscher hatten in zwei Studien die Auswirkungen von Stress und Erotik auf das Abwehrsystem untersucht.  Dabei stellten Sie fest, dass auch Stress das Abwehrsystem aktivieren kann. Anders als bei Sex werden bei Stress aber auch vermehrt Stresshormone wie Kortison und Somatotropin ausgeschüttet.

Britische Forscher gehen noch einen Schritt weiter: Sie untersuchen, ob Sex das Leben verlängert. Zwar liegen die endgültigen Ergebnisse noch nicht vor. Aber erste Auswertungen machen Hoffnung.

Wanc 05.03

Ärztezeitung

 
Seite versenden  
Seite drucken