Krankenversicherung
Patientenrecht
Gesundheitspolitik
Rat
 
 


Künstliche Zähne ohne Reue (Foto Hermera)
Zahnersatz: Auf Zertifikat achten

Patienten können künftig mit der Rechnung für ihren Zahnersatz auch ein Hersteller-Zertifikat bekommen.

Mit der Entwicklung des Zertifikates sei, so das Kuratorium perfekter Zahnersatz, ein großer Fortschritt beim Verbraucherschutz gelungen. Das Zertifikat bescheinigt, dass der Zahnersatz in Deutschland von einem Innungsfachbetrieb mit qualitätsgesicherten Arbeitsabläufen und nur mit geprüften Materialien verantwortet wird.

Die jüngsten Negativ-Meldungen über Import-Zahnersatz haben die Patienten verunsichert. Viele möchten nun genauer wissen, woher ihr Zahnersatz stammt und wie er hergestellt wurde. Diesem Wunsch nach Transparenz und Sicherheit trägt die "Allianz Meisterliche Zahntechnik" Rechnung. Sie wurde vom Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) initiiert und hat zum Ziel, den Schutz des Verbrauchers zu verbessern. "Für Zahnersatz, der im Mund der Menschen seine Funktion jahrzehntelang unbedenklich erfüllen soll, darf es keine faulen Kompromisse mehr geben", so die Forderung des Verbandes.

Innungsbetriebe, die der "Allianz Meisterliche Zahntechnik" angehören, geben den Patienten ein Hersteller-Zertifikat an die Hand. Dieses attestiert, dass der Zahnersatz mit sorgfältigster Handwerkskunst entsprechend dem in Deutschland geltenden hohen Stand der Zahntechnik hergestellt und die Qualitätsleitlinien des Berufsfachverbandes für zahntechnische Leistungen eingehalten wurden. Außerdem bescheinigt das Zertifikat, dass der Zahnersatz mit Materialien gefertigt wurde, die zur Kennzeichnung ihres Sicherheitsstandards mindestens das europäische CE-Zeichen tragen.

Das Zertifikat stellt somit neben der hohen Qualifikation der selbstständigen Zahntechniker einen weiteren Qualitätsnachweis dar, auf den Patienten nicht länger verzichten sollten. Nach Aussage des Kuratorium perfekter Zahnersatz hat jeder Patient das Recht, seine Zahnärztin oder seinen Zahnarzt vor Beginn der Behandlung darum zu ersuchen, Zahnersatz mit Hersteller-Zertifikat zu verwenden. Welche zahntechnischen Labors dieses Zertifikat aushändigen, läßt sich auf der Website der Zahntechniker-Allianz abrufen. 

WANC 08.10.03

Das Zertifikat

Allianz Meisterliche Zahntechnik

Der Zahnersatz- berater

VDZI

 
Seite versenden  
Seite drucken