Krankenversicherung
Patientenrecht
Gesundheitspolitik
Rat
 
 



Keine Patientenverfügung ohne Vorsorgevollmacht
Mit einer Patientenverfügung können Patienten verbindlich regeln, in wie weit sie behandelt werden möchten und ab wann sie dieses nicht mehr wünschen. Doch wer ganz sicher gehen will, dass sein Wille in jedem Fall respektiert wird, kommt ohne Vorsorgevollmacht nicht aus, die eine Vertrauensperson dazu ermächtigt, Entscheidungen zu treffen
weitere Artikel
Krankenhauseinweisung am Wochenende: Gefährlich Weichmacher in Kunststoffen machen dick
Krankenhaus-Bewertungen auf Facebook sind nur die halbe Wahrheit Komplikationen bei Operationen: Gibt es es den "Wochenendeffekt"?
Neuer Service: Kostenfreie Erstberatung in Medizin- und Sozialrecht Individuelle Gesundheitsleistungen: die große Verunsicherung
Medizin Auskunft Service Rat Staat fördert Ärzten IGeL-Verkaufsschulungen
Aus gesundheitlichen Gründen darf gewisse Arbeit verweigert werden Stichwort: Pflegeversicherung
Arzneimittel-Hersteller haftet nicht immer für Nebenwirkungen Erstattung alternativer Heilmethoden
Handbuch Selbstmedikation: Welche Mittel wirken Krankenkassen wälzen Kosten auf Pflegefälle ab
Chronisch Kranke: Zuzahlungsbelege sammeln Pflegedürftigkeit: Verändert ein neuer Begriff Strukturen?
Unfall auf dem Schulweg - wer zahlt? Wie gut ist Ihr Hausarzt?
Apothekentest: Mangelhafte Beratung Zehn Prozent aller Klinikbehandlungen fehlerhaft
Pflegefall: Auf die richtige Pflegestufe kommt es an Vorsorgeuntersuchungen: Welche – Wann?
Gesundheit: Müssen ärztliche Leistungen beschränkt werden? Freizeitsportler nicht gesetzlich unfallversichert
Korruption im Gesundheitswesen: Milliarden verschwinden Gesundheits-Check-up: Nur jeder Fünfte nutzt ihn
Arzt muss am Vortag einer Operation über Risiken aufklären Patienten werden regelmäßig falsch behandelt
Verwirrung: Ohne Gentechnik ist noch lange nicht ohne Gentechnik Patientenverfügung: Wenige nutzen sie
Vorkasse beim Arzt: Rechtswidrig Nicht zum Arzt wegen Praxisgebühr
Vorsorgeuntersuchungen: Mehr Schaden als Nutzen? Bluthochdruck: Blutwerte per Funk
Arbeiten trotz krank zu sein Erleichterung für Mutter-Kind-Kuren
Arztbesuche in der EU: Kassen müssen zahlen Keine Patientenverfügung ohne Vorsorgevollmacht
Zahnersatz: Auf Zertifikat achten Bei Krankheit ist Arbeiten verboten
Personalisierte Medizin als Kostenbremse Vereinte Nationen warnen vor gefälschten Medikamenten