Wellness
Anti-Aging
Schön sein
 
 

Körperliche Bewegung schützt vor allem Ältere vor Herz- und Nierenerkrankungen  (Foto: TK)
Körperliche Bewegung schützt vor allem Ältere vor Herz- und Nierenerkrankungen (Foto: TK)
Bewegung hält das Herz gesund

Wer sich körperlich bewegt, ist in der Regel gesünder. Und das gilt bis ins hohe Alter. Eine von der Universität Ulm durchgeführt Studie zeigt nun den direkten Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und dem Auftreten von Herz- und Nierenerkrankungen. Dabei formulieren die Wissenschaftler die Wichtigkeit von Bewegung: Jeder Schritt zählt.

Untersucht hat die Universität 1253 Menschen im Alter von 65 Jahren und älter, 57% davon waren Männer. Bei den Versuchspersonen wurde die Bewegung mittels Schrittzählern gemessen, um die tägliche Gehdauer zu ermitteln. Nach einer Woche wurden Blutproben entnommen und darin Werte zu Entzündungen, zur Nieren- und Herzfunktion bestimmt.

Unterteilt wurden die Teilnehmer nach der Dauer ihrer Bewegung in vier Gruppen - von wenig Bewegung bis zu viel Bewegung. Dabei zeigte sich, dass je mehr sich die Menschen bewegten, ihre Blutwerte besser waren. Das galt insbesondere für die Werte, die die Funktion der Nieren nachweisen, aber auch für die, an denen man Herzmuskelschäden oder die Pumpfunktionsleistung des Herzens ablesen kann.

Für Mediziner ist deshalb klar, dass höhere körperliche Aktivität dem Herz hilft und generell die Gesundheit verbessert. Und weil der direkte Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und Herzgesundheit besteht, fordern sie vor allem Ältere auf, sich möglichst viel zu bewegen.

Berliner Ärzteblatt 25.02.2013/ Quelle: Journal of Epidemiology and Community Health
Körperlich fitte Menschen leben länger

Wie ein ungesundes Leben dem Herz schadet

Patienten mit Herz-Kreislauf-Problemen: Sport senkt Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt

Herzinfarktrisiko senken: Nicht rauchen und viel bewegen

Sport hilft dem Herz, auch wenn es krank ist

Gesund im Alter: Bewegung ist Pflicht

Körperliche Bewegung: Das beste Anti-Aging

 
Seite versenden  
Seite drucken