Wellness
Anti-Aging
Schön sein
 
 


Sommer und Sonne: Unbedingt gegen UV-Strahlung schützen (Foto: DAK)
So kommen Sie gut durch die heißen Tage

Wer will das nicht: Sommer, Sonne und Urlaub ohne Gesundheitsbelastungen genießen. Tipps, wie Sie sich gegen Hitze, gefährliche Sonnenstrahlung und überhöhte Ozonwerte schützen.

Der Sommer ist für viele Menschen die schönste Zeit im Jahr. Neben viel Spaß und Entspannung bringt er mitunter auch gesundheitliche Belastungen mit sich: So bilden sich beispielsweise hohe Ozonwerte durch starke Sommerhitze. Etwa 10 bis 15 Prozent der Menschen reagieren besonders empfindlich auf Ozon. Erhöhte Ozonkonzentrationen können beim Menschen Reizungen der Atemwege mit Einschränkungen der Lungenfunktion und Atemwegsbeschwerden sowie Augenreizungen hervorrufen.

Und große Hitze führt bei vielen Menschen zu Herz-Kreislauf-Beschwerden. Intensive Sonnenbestrahlung kann mit schmerzhaftem und schädlichem Sonnenbrand enden. Zu viel Sonne fördert aber auch die Bildung von Hautkrebs. In Deutschland liegt die Neuerkrankungsrate für Hautkrebs schätzungsweise bei 120.000 mit steigender Tendenz.

Hier einige Faustregeln für einen unbeschwerten Sommer:
- Trinken Sie viel an heißen Tagen. Besonders geeignet sind mineralstoffhaltige Getränke, wie Wasser oder Tee. Alkohol sollten Sie vermeiden.
- Achten Sie vor allem auf ältere Personen und Kinder, die durch die Hitze besonders belastet sind. Sie brauchen gezielte Aufmerksamkeit.
- Treiben Sie Sport an heißen Tagen besser in den frühen Morgen- oder späteren Nachmittags- und Abendstunden. Vermeiden Sie während der Mittagshitze starke körperliche Anstrengungen.
- Achten Sie auf einen angemessenen Schutz gegen ultraviolette Strahlung. Der beste Sonnenschutz sind geeignete Kleidung, Sonnenhut und Sonnenbrille. Was nicht mit Kleidung bedeckt ist, muss gut mit Sonnenschutzmittel eingerieben werden.

Ratgeber „Sommer ohne Sorgen“: http://www.umweltbundesamt.de/uba-info-presse/hintergrund/sommer_ohne_sorgen.pdf.

WANC 04.08.08/ Quelle: Umweltbundesamt

Herzschonende Tipps für heiße Sommertage

Sorgloses Sonnenbaden: Hautkrebs nimmt zu

Tipps für heiße Tage im Büro

 
Seite versenden  
Seite drucken