Wellness
Anti-Aging
Schön sein
 
 


Bürsten mit dem Handschuh: Fit in den Morgen starten
Den Kreislauf in Fahrt bürsten

Morgenmuffel können sich mit einer einfachen Bürstenmassage nach der Kneipp-Methode fit machen. Sie dauert nur fünf Minuten und bringt Schwung in den Kreislauf.

Mit der Stielbürste oder einem entsprechenden Handschuh werden Arme und Beine nacheinander zur Körpermitte kreisend massiert. "Der Druck ist optimal, wenn sich die Haut leicht rötet", erklärt Wilhelm Weigmann, Fachlehrer der Kneippschule Bad Wörishofen. Die Brust wird von oben nach unten gebürstet, der Bauch mit spiralförmigen Bewegungen um den Nabel herum. Brustwarzen und Blasenbereich sollen ausgelassen werden. Am Rücken wird mit Querstrichen vom Hinterkopf zu den Schultern gebürstet, anschließend entlang dem Rippenverlauf. Am wirksamsten ist die Massage unter der Dusche oder in der Wanne mit warmem Wasser, weil die Haut dann noch stärker durchblutet wird.

WANC 14.08.03/Apothekenumschau

BR-online

Bio-Therapie

 
Seite versenden  
Seite drucken